Kein Tanzen……

Letzten Dienstag entfiel leider der Tanzabend….unser Hund (Simba, 16 Jahre!) hatte am Montag spät Abends einen Unfall zu Hause. 🙁  Trotz seiner Abstiegshilfe von der Wohnzimmerbank kam er unglücklich am Boden auf und renkte sich dabei sein Hüftgelenk aus. So etwas passiert natürlich immer am Abend, Nachts oder am Wochenende 🙁 Gott sei Dank, gibt es in Tulln die Tierklinik mit einem 24 Stunden Notdienst! 
Simba wurde in Narkose die Hüfte wieder eingerenkt und ich durfte ihn am Dienstag am Abend wieder nach Hause holen. 
Momentan wird mit der konservativen Methode versucht das Hüftgelenk wieder zu stabilisieren. Das heißt seine Hinterbeine wurden „zusammengebunden“ und er darf die nächsten zwei Wochen nicht viel herumlaufen. Also bekam er eine „Gitterbox“ und einen kleinen „Laufstall“ zu Hause.

Die Nachuntersuchung am Donnerstag verlief ganz gut, das Röntgen sieht nach wie vor gut aus. Die Hüfte hält, und wir hoffen, das wir nicht doch noch operieren müssen… 
Danke an die Tierklinik Tulln für die tolle Betreuung! Wir fühlen uns wirklich sehr gut aufgehoben!

Nach dieser sehr emotionalen und aufregenden Woche, freue ich mich auf unseren Tanzabend am Dienstag! Und ich hab neue Tänze im Gepäck!! 🙂

Liebe Grüße Elisabeth

2 Gedanken zu „Kein Tanzen……#8220;

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.