Das war Tulln tanzt! 2018 – Ein Rückblick

Das Danubium war brechend voll. Alle wollten bei „Tulln tanzt“ am 25. Mai 2018 dabei sein. Viele unterschiedliche Gruppen sorgten für das tänzerische Spektakel auf der Bühne.

Unsere Darbietung stand unter dem Motto „And the winner is …. Eine Zeitreise durch den Eurovision Song Contest“. Und hätte besser kaum laufen können. Grund zur Freude gab es in vielerlei Hinsicht.

Elisabeth hatte mit der Musikauswahl, deren Zusammenschnitt und einer grandiosen Choreographie das richtige Feeling fürs Publikum bewiesen. Dieses klatschte nämlich schon während unserer Vorführung begeistert mit. Diesmal umfasste unsere Auftrittsgruppe fünfzehn hochmotivierte TänzerInnen.

Schon unser Einmarsch zur Eurovisionshymne hatte Gänsehautpotential.

Gut gelaunt, mit Elan und Ausstrahlung präsentierten wir unser Programm, welches aus 12 Tänzen in Kurzversion zu Auszügen von ebenso vielen Song Contest Siegerliedern bestand. Wir rockten die Zuschauer und es kam Party-Stimmung auf. Es zeigte sich nun, dass es der Mühe wert war, mit so viel Energie, Engagement und Zeitaufwand unser Programm einzustudieren. Wurden wir doch mit diesem überaus gut gelungenen Auftritt und mit sehr viel Beifall belohnt.

Zum großen Erfolg beigetragen haben auch unsere Nummerngirls.

Sie zeigten immer sehr schwungvoll mit passenden Anzeigetafeln den jeweils folgenden Song Contest Titel an.

Ein besonderer Dank ergeht an Susanne, sie designte und konzipierte die wunderbare Bildersprache dieser Tafeln. Wir bedanken uns ebenso bei Claudia die unsere Kostüme sowohl auswählte als auch besorgte. Sie brachten uns und unsere Tänze in besonderer Weise zur Geltung.

Vielen Dank auch an die vielen Menschen, welche da waren und gemeinsam mit uns die Freude am Tanzen gefeiert haben.

Es war ein tolles Erlebnis! „And finally 12 points go to Lucky Liners“

Danke an Christine Fehringer für diesen tollen Bericht! 🙂

Hier geht es zu den Fotos!

Hier geht es zu den Videos!

Ein Gedanke zu „Das war Tulln tanzt! 2018 – Ein Rückblick

  1. War ein wunderschöner Abend – ihr wart toll – am Schluss wurde es richtig eng auf der Bühne, da musste ich als Moderator, ganz an die Bühnenkante ausweichen – nichts passiert, alles gut gegangen.

Schreibe einen Kommentar zu Josef Hofmarcher Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.